Der Verein: Ansprechpartner

Der Vereinsvorstand:

Hartmut Deutsch

1. Vorsitzender

Hatte ich mich doch mit Erreichen des Rentenalters auf den Ruhestand gefreut.....besonders frei sein von irgendwelchen Leitungsfunktionen ... über 30 Jahre war ich für die Kirchenmusik an der Elmshorner Stadtkirche St. Nikolai verantwortlich gewesen....und nun bin ich nach kurzer Zeit der „Freiheit“ wieder in einem „Amt“ - einem „Ehrenamt“ angekommen, was für mich absolutes Neuland ist..(war das vielleicht auch der Grund, warum ich „Ja“ zur Mitarbeit gesagt habe?) - Ehrlich gesagt, hatte ich kaum so recht eine Vorstellung, wie viele Menschen in unserer Stadt – am Rande einer doch reichen Gesellschaft - in wirklich großen Schwierigkeiten und Nöten täglich leben müssen...oder plötzlich ALLES verlieren ...z.B. nach der Brandkatastrophe in der Elmshorner Beethovenstraße. Wie schnell und unbürokratisch wurde den Menschen vom Elmshorner Spendenparlament in guter Zusammenarbeit mit der Stadt Elmshorn geholfen...das hat mich unheimlich beeindruckt und mich darin bestärkt, meine Mitarbeit im Spendenparlament und den damit verbundenen Vorsitz übernommen zu haben.

Christiane Wehrmann

2. Vorsitzende

Als Gründungsmitglied bin ich bereits seit dem Jahr 2000 im Spendenparlament mit dabei. Von Beginn an hat mich die Idee begeistert, Menschen zu unterstützen, die in unserer Nähe leben und durch das soziale Netz keine Hilfe mehr bekommen. Wie vielfältig die Hintergründe sein können, den Boden unter den Füßen zu verlieren, habe ich in den 18 Jahren meiner Tätigkeit als Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Elmshorn in meinen Beratungen oft genug erfahren. Bei einigen Betroffenen konnte durch den Kontakt zum Spendenparlament die größte Not abgewendet werden.
Jetzt habe ich durch meinen so genannten "Vorruhestand" mehr frei verfügbare Zeit und engagiere mich in der Vorstandsarbeit des Spendenparlamentes. Vielleicht gelingt es uns, durch verstärkte Öffentlichkeitsarbeit weitere Engagierte für dies Ehrenamt zu gewinnen. Mir macht es Spaß, im Team gemeinsam etwas für andere zu tun.

Axel Mankel 

Schatzmeister

Als der bisherige, langjährige Schatzmeister Jan Panzer im Kollegenkreis der Sparkasse Elmshorn einen Nachfolger für seine Funktion im Vorstand des Vereins suchte, fühlte ich mich angesprochen. Das Konzept des Elmshorner Spendenparlaments hat mich sofort begeistert. Spender können mitentscheiden, wem die eigene Spende zugute kommt. Eines ist dabei immer klar, die Spenden kommen bei den Ärmsten in unserer Stadt an. Als Abteilungsleiter und Vorstandsvertreter der Sparkasse Elmshorn beschäftige ich mich täglich mit finanziellen Fragen. Als Schatzmeister kann ich meine Erfahrung auch der guten Idee und dem guten Zweck des Elmshorner Spendenparlaments zur Verfügung stellen.   

Eckbert Jänisch
Beisitzer

Als Geschäftsführer einer Jugendhilfeeinrichtung werden wir immer wieder mit Armut, Ausgrenzung und Hilflosigkeit konfrontiert und bieten eine Vielzahl von Hilfsangeboten für Familien, Kinder und junge Erwachsene nach SGB VIII und XII an. Dabei sind wir auch auf ein Netzwerk angewiesen, um helfen zu können.


Über die gute Zusammenarbeit mit dem Elmshorner Spendenparlament wurde ich Mitglied und Parlamentarier. Als der damalige Vorsitzende Edwin Henkelmann mich 2012 anrief und dringend Unterstützung für die Vorstandsarbeit benötigte, sagte ich meine Mitarbeit als Beisitzer gerne zu. Dabei ist für mich das ehrenamtliche Engagement zur Unterstützung und Stärkung von Personen in Notlagen (sowohl eine finanzielle als auch eine persönliche Unterstützung) ebenso wichtig, wie die vernetzte Arbeit mit den vielen Einrichtungen und Organisationen für den Sozialraum Elmshorn.

Jürgen Jensen

Beisitzer

Seit 2014 helfe ich als ehrenamtliches Mitglied beim Spendenparlament. Für mich war entscheidend: es wird " vor der eigenen Haustür " gekehrt (Elmshorn und nächste Umgebung ist unser Gebiet), man kann als Parlamentarier mitbestimmen und mitverfolgen, wo das gespendete Geld bleibt und alles passiert ehrenamtlich. Also fließt die Spende zu 100% dorthin, wo sie dringend benötigt wird.

Seit 2016 bin ich nun Vorstandsmitglied und stelle täglich fest,

wie dringend notwendig unsere Institution ist.

 

Spendenparlament: Das Präsidium

Christel Storm

Präsidentin

Klaus Fischer
Stellvertretener Präsident

Peter Gronwaldt

Stellvertretener Präsident

Weiterführende Informationen:

Auf das Bild klicken
Auf das Bild klicken

 

Kontakt:

Elmshorner Spendenparlament 

Königstraße 36a

25335 Elmshorn

Fon: 041 21 - 231 308

Fax: 041 21 - 231 208

E-Mail: post@spendenparlament-elmshorn.de

 

Büro und Öffnungszeiten:

Königstraße 36a

Jeden Freitag von
11.00 - 12.00 Uhr

 

Spendenkonto IBAN:

DE81221500000000115177