Sie sind in Not geraten

Notlagen haben viele Ursachen: Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Behinderung, familiäre Verpflichtungen, persönliche Krisen, fehlendes oder zu niedriges Einkommen.

 

Hier erhalten Sie in akuten Notfällen schnelle unbürokratische Hilfe.

Weitere Informationen - hier klicken

und benötigen dringend Hilfe.

Markt der Möglichkeiten - 20. März 2016


Am Sonntag - 20. März 2016 findet die "Zweite Elmshorner Engagiertenmesse - Markt der Möglichkeiten" in der "Erich Kästner Gemeinschaftsschule Elmshorn (KGSE) statt.

 

Elmshorner Spendenparlament für Elmshorner Tafel

Wartebereich für Tafel-Gäste

Im Jahr 2015 beantragte die Elmshorner Tafel einen Zuschuß für ein Projekt im Bereich der Außenanlagen, in denen die BesucherInnen und NutzerInnen der Tafel warten um zur Essenausgabe bzw. Warenausgabe zu gelangen. Bei Wartezeiten von teilweise mehr als einer Stunde war es für viele ältere BesucherInnen eine erhebliche Belastung, dort die Zeit stehend zu verbringen. Dank einer namhaften Spende des Elmshorner Spendenparlamentes konnte nun die Leitung der Tafel die Einrichtung eines attraktiven Wartebereiches mit drei Sitzbänken planen und durchführen.

Foto: Urbatzka/ Holsteiner Allgemeine
Foto: Urbatzka/ Holsteiner Allgemeine

Jetzt kann man das erfreuliche Ergebnis betrachten und feststellen, daß der neu gestaltete Bereich gern genutzt wird. Ein schöner Erfolg für das Elmshorner Spendenparlament und die Elmshorner Tafel und ein erneuter Beweis für die gute Zusammenarbeit innerhalb der sozialen Netzwerke der Elmshorner Gesellschaft.

 

Im Bild stehend von rechts:

Claudia Redman, Leiterin der Tafel im CZA,

Hartmut Deutsch, Vorsitzender Elmshorner Spendenparlament,

Pastor Hans-Peter Mumssen, Leiter der Elmshorner Tafel.

 

Wir brauchen Ihre Hilfe,

um helfen zu können. Um materielle und soziale Not zu lindern!

Hartnut Deutsch - Vorsitzender Elmshorner Spendenparlament
Hartmut Deutsch

Den meisten von uns geht es finanziell und persönlich relativ gut, einigen sogar sehr gut. Aber Armut, Obdachlosigkeit, persönliche Not oder Einsamkeit sind auch in Elmshorn allgegenwärtig und bestimmen das Leben vieler Menschen. Diese Menschen einfach nicht zu beachten, löst das Problem nicht!

 

Im Elmshorner Spendenparlament engagieren sich Elmshorner BürgerInnen gemeinsam mit Firmen und Institutionen durch das Sammeln und Verteilen von Spenden für die Menschen, die in Not geraten sind und in unwürdigen Verhältnissen leben.

 

 

Notruf Armut

für ein solidarisches Miteinander in Elmshorn

Um gesellschaftspolitische Defizite zu erkennen und diesen zu begegnen, haben wir das Bündnis “Notruf Armut” initiiert. Durch Information und Aufklärung, mit Hilfe einer aktiven Öffentlichkeitsarbeit weisen wir auf soziale Missstände hin und versuchen durch direkte Einflussnahme auf die Politik menschenunwürdige Rahmenbedingungen günstig zu verändern.

 

Auf das Bild klicken
Auf das Bild klicken

 

Kontakt:

Elmshorner Spendenparlament 

Postfach 260

25302 Elmshorn

Fon: 041 21 - 231 308

Fax: 041 21 - 231 208

E-Mail: post@spendenparlament-elmshorn.de

 

Büro und Öffnungszeiten:

Königstraße 36a

Jeden Freitag von
11.00 - 12.00 Uhr

 

Spendenkonto IBAN:

DE81221500000000115177